Aktuelle Zeit: 17. Jan 2017, 22:17  




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
 EINFACH ZU SCHÖN :D 
AutorNachricht
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 711
Geschlecht: weiblich
Highscores: 140
Feeling: .
Beitrag EINFACH ZU SCHÖN :D
20 Jahre Ehe oder Gefängnis

Eine Frau wacht mitten in der Nacht auf und stellt fest, dass ihr Ehemann nicht im Bett ist. Sie zieht sich ihren Morgenmantel an und verlässt das Schlafzimmer. Sie findet ihn am Küchentisch vor einer Tasse Kaffee. Tief in Gedanken versunken starrt er nur gegen die Wand. Sie kann beobachten, wie ihm eine Träne aus den Augen rinnt und er einen kräftigen Schluck Kaffee nimmt.

"Was ist los, Liebling? Warum sitzt du um diese Uhrzeit in der Küche?" fragt sie ihn.

"Erinnerst du dich, als wir vor 20 Jahren unser erstes Date hatten? Du warst gerade erst 16!" fragt er sie.

"Aber ja, natürlich erinnere ich mich!" erwidert sie.

"Erinnerst du dich daran, dass uns dein Vater dabei erwischt hat, als wir uns gerade in meinem Auto geliebt haben?"

"Ja, ich erinnere mich gut, das werde ich nie vergessen."

"Erinnerst du dich auch, als er mir sein Gewehr vor das Gesicht gehalten hat und gesagt hat: 'Entweder du heiratest meine Tochter oder du wanderst für die nächsten 20 Jahre ins Gefängnis!'"

"Oh, ja!" sagt sie.

Er wischt eine weitere Träne von seiner Wange und sagt: "Weißt du - Heute wäre ich entlassen worden!"




der ist einfach zu schön...
:ball.eyes431:

_________________
Bild

Nur in der Stille hört man das Wort...
Nur in der Dunkelheit sieht man die Sterne...


8. Feb 2010, 15:31
Profil   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 711
Geschlecht: weiblich
Highscores: 140
Feeling: .
Beitrag Re: EINFACH ZU SCHÖN :D
Die Rache einer betrogenen Frau

Am ersten Tag packte sie alle ihre Sachen in Kartons, Kisten und Koffer.

Am zweiten Tag hatte sie den Spediteur bestellt ,der ihre Sachen abholte.

Am dritten Tag, setzte sie sich zum letzten Mal, bei Kerzenschein, in ihren herrlichen Salon, legt gute Musik auf, und feierte allein ein kleines Fest mit einem Pfund Shrimps, einem Glas Kaviar und einer Flasche Champagner.

Als sie ihr Mahl beendet hatte, ging sie noch einmal durch alle Räume, und versteckte ein halbes Shrimp, das sie vorher in Kaviar getaucht hatte, in jede Öffnung der Gardinenstangen. Dann säuberte sie noch die Küche und verließ das Haus.

Als ihr Ehemann mit seiner neuen Freundin zurückkehrte, hatten sie die ersten Tage viel Spaß miteinander. Aber langsam fing das Haus an zu riechen.
Sie versuchten alles, sie säuberten und lüfteten das ganze Haus. Öffnungen wurden untersucht nach verendeten Insekten, Teppiche wurden mit Dampf behandelt. Duftspender wurden überall im Haus aufgehängt. Insektenvertilger vergasten das ganze Haus, und sie mußten sich für eine paar Tage eine andere Bleibe suchen, und sie bezahlten sogar für das Auswechseln der teuren Auslegware in allen Räumen.
Aber nichts half !

Bekannte kamen nicht mehr auf Besuch. Handwerker weigerten sich in dem Haus zu arbeiten. Die Haushaltshilfe kündigte. Endlich, als sie den Geruch nicht mehr ertragen konnten, entschlossen sie sich umzuziehen. Einen Monat später, sie hatten sogar den Preis für das Haus halbiert, aber sie konnten keinen Käufer für ihr Haus finden. Die Geschichte wurde stadtbekannt und die Makler weigerten sich Telefonanrufe zu beantworten.

Letztlich mußten sie einen hohen Kredit aufnehmen um sich eine neue Bleibe zu kaufen. Eines Tages rief seine Ex-Frau an und erkundigte sich wie es ihm denn ginge ? Er erzählte ihr den Albtraum mit dem Haus. Sie hörte ihm geduldig zu und sagte dann sie würde das Haus sehr vermissen und würde sich gerne mit ihm über die Scheidungskosten unterhalten und auf einiges verzichten, wenn sie dafür das Haus bekommen könnte. Da er glaubte seine Ex-Frau hat keine Ahnung von dem Gestank im Haus, willigte er für ein Zehntel des Kaufpreises ein, aber nur wenn sie noch heute die Verträge unterzeichnen würde. Sie war einverstanden, und innerhalb einer Stunde hatte sein Anwalt die Verträge vorgelegt, die sie unterschrieb.

Eine Woche später stand der Mann mit seiner Freundin und lächelten als sie zusahen wie der Spediteur alle ihre Sachen einpackte um sie zu ihrem neuen Haus zu bringen..................................inklusiv der Gardinenstangen !

_________________
Bild

Nur in der Stille hört man das Wort...
Nur in der Dunkelheit sieht man die Sterne...


8. Feb 2010, 15:42
Profil   Persönliches Album

Registriert: 02.2010
Beiträge: 34
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 9
Feeling: .
Beitrag Re: EINFACH ZU SCHÖN :D
hihi voll genial :freude3:


8. Feb 2010, 15:49
Profil
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 711
Geschlecht: weiblich
Highscores: 140
Feeling: .
Beitrag Re: EINFACH ZU SCHÖN :D
Vor und nach der Hochzeit

Oftmals hört man von verheirateten Menschen, dass der Schritt vom Verliebtsein zum Horror nur aus einem kleinen Schritt besteht - der Hochzeit. Vielleicht sollten Sie es sich angesichts dieses kleinen Dialogs nochmal überlegen? ;-)

Vor der Hochzeit:

Sie: Ciao Bernhard!

Er: Na endlich, ich habe schon so lange gewartet!

Sie: Möchtest Du, dass ich gehe?

Er: NEIN! Wie kommst du darauf? Schon die Vorstellung ist schrecklich für mich!

Sie: Liebst Du mich?

Er: Natürlich! Zu jeder Tages- und Nachtzeit!

Sie: Hast Du mich jemals betrogen??

Er: NEIN! Niemals! Warum fragst Du das?

Sie: Willst Du mich küssen?

Er: Ja, jedes Mal, wenn ich Gelegenheit dazu habe!

Sie: Würdest Du mich jemals schlagen?

Er: Bist Du wahnsinnig? Du weißt doch wie ich bin!

Sie: Kann ich Dir voll vertrauen?

Er: Ja.

Sie: Schatzi...

Sieben Jahre nach der Hochzeit:
Text einfach nur von unten nach oben lesen ...!




ja m3rlin,ist echt nen Brüller wert.... :lachen04:

_________________
Bild

Nur in der Stille hört man das Wort...
Nur in der Dunkelheit sieht man die Sterne...


8. Feb 2010, 16:01
Profil   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 711
Geschlecht: weiblich
Highscores: 140
Feeling: .
Beitrag Re: EINFACH ZU SCHÖN :D
Fahrkarte Bitte !


Eine Gruppe von Frauen und eine Gruppe von Männern, fahren mit dem Zug zu einer Tagung.
Jeder Mann besitzt eine Fahrkarte.

Die ganze Gruppe Frauen hat aber nur eine einzige Fahrkarte gelöst. Die Männer schütteln darüber nur den Kopf und freuen sich insgeheim darauf, dass die arroganten Frauen eins auf die Mütze bekommen.

Plötzlich ruft eine der Frauen : " Der Schaffner kommt ! "
Daraufhin springen alle Frauen auf und zwängen sich in eine Toilette.

Der Schaffner kontrolliert die Männer. Als er sieht, dass das WC besetzt ist,klopft er an die Tür.
"Die Fahrkarte bitte ! "
Eine der Frauen schiebt die Fahrkarte unter der Tür durch, der Schaffner zieht zufrieden ab.

Auf der Rückfahrt beschliessen die Männer, denselben Trick anzuwenden.
Sie kaufen nur eine Karte für die ganze Truppe und sind sehr verwundert , als sie merken, dass die Frauen diesmal überhaupt keine Fahrkarte haben.

Nach einiger Zeit ruft wieder eine der Frauen : " Der Schaffner kommt ! "
Sofort stürzen die Männer in eine der Toiletten und schliessen sich ein.

Die Frauen machen sich gemächlich auf den Weg zum anderen WC.
Bevor die letzte Frau die Toilette betritt, klopft sie bei den Männern an : " Die Fahrkarte bitte ! "

Und die Moral von der Geschicht ? Männer wenden zwar gern die Methoden der Frauen an,aber sie verstehen sie nicht wirklich !!!

_________________
Bild

Nur in der Stille hört man das Wort...
Nur in der Dunkelheit sieht man die Sterne...


8. Feb 2010, 16:28
Profil   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 711
Geschlecht: weiblich
Highscores: 140
Feeling: .
Beitrag Re: EINFACH ZU SCHÖN :D
Papis 10 Regeln für Verabredungen mit seiner Tochter

Jeder Vater kennt dieses Moment: die Tochter hat ihr erstes Date - ihre erste Verabredung - und geht mit irgendso einem Typen aus. Hier sind 10 Regeln, die Sie als Vater dem Typen vorlegen können und welche der unbedingt einhalten soll, möchte er es sich nicht mit Ihnen verscherzen.

Wenn Du in meine Einfahrt fährst und hupst, solltest du was anliefern - ausliefern werde ich Dir dann nämlich niemanden.

In meiner Gegenwart faßt du meine Tochter nicht an. Du darfst sie ansehen - oberhalb der Schultern.
Augen oder Hände, die nicht von meiner Tochter lassen, werde ich entfernen.

Ich weiß, bei Jungen deines Alters ist es gerade sehr angesagt die Hosen so zu tragen, als ob sie jeden Moment herunterrutschen würden. Nimm's bitte nicht persönlich aber du und deine Freunde, ihr seid allesamt Volltrottel.
Dennoch möchte ich mich aufgeschlossen zeigen und unterbreite folgenden Vorschlag: Du darfst mit blitzender Unterwäsche und übergroßen Hosen vor meine Haustür treten, ohne daß ich mich aufrege. Aber um sicherzustellen, daß du deine Hosen während deines Rendevous nicht zufällig verlierst, werde ich sie an dir festtackern.

Man hat dich sicherlich schon aufgeklärt, daß Sexualkontakt ohne Verhütungsmittel heutzutage ein tödliches Risiko bedeuten kann. Was Sex mit meiner Tochter betrifft bin ich das Verhütungsmittel. Und das tödliche Risiko auch.

Es wird allgemein erwartet, daß wir uns über Sport, Politik und das Tagesgeschehen unterhalten, um uns näher kennenzulernen. Ich bitte, das zu streichen. Ich wünsche von dir lediglich erfahren, wann ich meine Tochter wieder in meine Obhut nehmen kann - genauer gesagt erwarte ich dieses eine Wort: "früh".

Du bist sicher ein fescher Kerl und könntest dich auch mit anderen Mädchen verabreden. Damit bin ich einverstanden, solange es meine Tochter auch ist. Andernfalls wirst du gefälligst solange mit ihr ausgehen, bis sie dich satt hat. Wenn du sie zum Weinen bringst, bring ich dich zum Weinen.

Seufze nicht und zappele nicht rum, weil du eine Stunde oder länger im Flur stehst und auf sie wartest. Wer pünktlich ins Kino will, der sollte sich erst gar nicht verabreden. Meine Tochter macht sich gerade zurecht und das kann länger dauern als der 3-spurige Ausbau des Mainzer Rings. Mach dich lieber nützlich, zum Beispiel könntest du mir das Öl wechseln.

Folgende Plätze eignen sich nicht als Treffpunkte mit meiner Tochter: Orte mit Betten, Sofas oder Möbeln die weicher sind als ein Holzschemel. Unbeleuchtete Orte. Orte, an denen getanzt, Händchen gehalten wird oder an denen fröhliche Stimmung herrscht. Beheizte Orte, die das Tragen von Shorts, Hängern oder etwas anderem als Overalls, Sweater und einem gefütterten, bis obenhin zugeknöpften Parka nahelegen könnten.
Filme mit stark romantischen oder sexuellen Szenen sind strikt zu meiden, Kettensägefilme sind ok. Eishockeyspiele sind ok. Zuhause mit den Eltern rumhängen ist sehr ok.

Lüge mich nicht an. Ich mag wie ein übergewichtiger, glatzköpfiger Einfaltspinsel wirken, der seine besten Jahre hinter sich hat. Aber wenn es meine Tochter angeht, bin ich der allwissende, rächende Gott. Falls ich frage, wohin ihr geht und mit wem, hast du genau eine Gelegenheit, mir die Wahrheit, die ganze Wahrheit und nichts als die Wahrheit zu sagen. Ich besitze ein Gewehr, eine Schaufel und viel Platz im Garten. Treib keine Spielchen mit mir.

Fürchte Dich. Sehr. Immer wenn ich herumsitze und nervös auf die Rückkehr meiner Tochter warte, komme ich ins Grübeln. Dann steigt in mir die Erinnerung an die Zeit bei der Fremdenlegion hoch und die Stimmen befehlen mir wieder, mein Gewehr zu reinigen. Nach Abstellen deines Fahrzeuges bitte die Hände über den Kopf erheben. Dabei deutlich die Parole nennen, die rechtzeitige Rückkehr meiner unversehrten Tochter bestätigen, unverzüglich einsteigen und abfahren. Das Betreten des Anwesens ist nicht erforderlich. Die Gestalt im Kampfanzug am Wohnzimmerfenster bin ich.



:ball.eyes437: :ball.eyes437: :ball.eyes437: da kommen Erinnerungen an meinen Dad hoch...

_________________
Bild

Nur in der Stille hört man das Wort...
Nur in der Dunkelheit sieht man die Sterne...


19. Feb 2010, 16:49
Profil   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 711
Geschlecht: weiblich
Highscores: 140
Feeling: .
Beitrag Re: EINFACH ZU SCHÖN :D
Pubertät - eine Analyse

Die oder der Pubertierende, kurz Pubi, ist ungefähr so einfach zu verstehen wie die Gebrauchsanweisung eines Dampfdruckkessels in japanischen Schriftzeichen. Viele von uns haben Pubis, andere hatten einen oder mehrere, einige werden vielleicht bald welche haben.

Pubis treten meist in Horden auf, bis zu sechzehn an einem Tag und in einem Zimmer sind keine Seltenheit. Wenn ich dann die Tür öffne, zischt als erstes die Katze an mir vorbei, um in reinere Luft zu kommen. Denn Sauerstoff ist für Pubis fast tödlich.

Vom Aussehen sind sich alle sehr ähnlich. Die Haare fallen über die Augen ins pickelige Gesicht. Die Klamotten sind alle viel zu groß, besonders die Ärmel sind viel zu lang und reichen weit über die Hände. Das hat den Vorteil, dass man nichts tragen kann, vor allen Dingen keinen Mülleimer. Die Schuhe sehen aus wie von der Postkleiderkasse, Marke "Sicherheit zu jeder Zeit", mit Stahlkappen ,vorne drin.

Die haben ihren Zweck, denn man kann bei dem Gewicht unmöglich die Füße beim Laufen heben und fällt sozusagen von einem Fuß auf den anderen oder schlurft wie Methusalem in den Riehler Heimstätten.

Alle Klamotten werden natürlich übereinander getragen, und das in Etagen. Über den zerrissenen Jeans, die selbst bei der Kleidersammlung zurückgelassen würden, ein T-Shirt, Größe ME (Mittlerer Elefant), darüber eine etwas kürzere Jeansweste und dann eine etwas knappe Jeansjacke. Die Jahreszeit spielt bei diesem Outfit keine Rolle, denn ein Pubi ist weder kälte- noch hitzeempfindlich.

Auch die Ernährung der Pubis ist einfach, wenn McDonalds zu ihrer unmittelbaren Nachbarschaft zählt. Zu den Mahlzeiten isst der Pubi grundsätzlich nichts. Egal was es gibt, das schmeckt ihm nicht. Entweder hat er schon vorher den Eisschrank geplündert, oder er steht nach dem Essen zehn Minuten vor der geöffneten Kühlschranktür um sich dann über alles Essbare herzumachen. In besonderen Fällen, das heißt, in den tagelangen Schmollphasen, kann sich der Pubi auch nur von Chips und Cola in seinem Zimmer ernähren.

Apropos Zimmer: Ein Pubi wohnt sehr umweltbewusst. Sein Zimmer ist eine Mischung aus Müllkippe, Altpapiersammlung, Flaschencontainer und Wäsche für eine Großwäscherei. Leider aber nicht nach den einzelnen Bereichen getrennt, sondern gut gemischt und besonders gut beschallt. Denn ohne Musik (wenn man das so nennen kann) läuft bei Pubis nichts. Auf die Lautstärke kann man sich mit Pubis nur unter Androhung der Todesstrafe einigen. Kopfhörer sind keine Alternative, denn damit lässt sich so schlecht telefonieren.

Die Pubertät fängt an, wenn Ihr Kind den Finger aus dem Mund und gleich darauf in die Wählscheibe des Telefons steckt. Ab da gibt es für Sie nur noch die Gelegenheit, morgens in aller Frühe (Pubis sind Langschläfer) oder nachts Telefonate zu erledigen. Für den Pubi ist das Telefon die einzige Verbindung zur Außenwelt, die einzige Möglichkeit zu kommunizieren Ferngespräche, die 85 Minuten dauern sind keine Seltenheit. Dazu gehört auch, sich am Telefon für 11.50 Euro anzuschweigen. Meistens geht es um wichtige Dinge, zum Beispiel, wer mit wem geht und warum und wer was zu wem gesagt hat und jetzt echt ätzend ist. Völlig unwichtige Sachen, wie Hausaufgaben, werden nicht mehr abgeschrieben, sondern telefonisch durchgegeben oder eben mal rübergefaxt.

Mit dem Badezimmer ist es ähnlich wie mit dem Telefon. Manchmal fragt man sich: Wohnt unser Pubi jetzt da drin? Vor noch nicht allzu langer Zeit konnte dieses Kind innerhalb von 30 Sekunden duschen. Nun braucht es plötzlich vier Stunden, sich für eine Fete aufzustylen und erscheint dann genau so wie vorher. Nur das Gesicht ist stark geschwollen und gerötet, vom Pickelausquetschen. Sportverletzungen werden vom Pubi heldenhaft ertragen. Das gilt besonders für männliche Pubis. Wie ein altes Veteran stolziert er mit verbundenem Knöchel höchstens drei Tage einher, weil das nächste Spiel nicht auf ihn verzichten kann. Hat unser Pubi aber eine Erkältung, kränkelt er vier Wochen vor sich hin, und man muss froh sein, wenn man ihn durchkriegt.


Sie sehen, Pubertät ist, wenn die Eltern anfangen schwierig zu werden.



mal schnell um mich guck....und feststell.... :lachen04: :ohja: ...genauso ist das... :ball.eyes431:

_________________
Bild

Nur in der Stille hört man das Wort...
Nur in der Dunkelheit sieht man die Sterne...


19. Feb 2010, 17:32
Profil   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 658
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: weiblich
Feeling: .
Beitrag Re: EINFACH ZU SCHÖN :D
:ball.eyes431:

super!!!

_________________
Man sieht nur mit dem Herzen gut.
Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.


19. Feb 2010, 18:04
Profil   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 711
Geschlecht: weiblich
Highscores: 140
Feeling: .
Beitrag Re: EINFACH ZU SCHÖN :D
Quiz mit Blondine - Bist Du klüger?

Eine Blondine nimmt an einem Intelligenzquiz in der "Life TV Show " teil.

Gewinn - 1.000.000 Euro.

Der Moderator stellt ihr die folgenden Fragen:

1. Wie lange dauerte der Hundertjährige Krieg?

Die möglichen Antworten:
- 116 Jahre
- 99 Jahre
- 100 Jahre
- 150 Jahre
Die Blondine nutzt ihr Recht, die Frage nicht zu beantworten.

2. In welchem Land wurde der "Panama-Hut" erfunden?
- Brasilien
- Chile
- Panama
- Ecuador
Die Blondine bittet die Zuschauer um Hilfe.

3. In welchem Monat feiern die Russen den Festtag der Oktoberrevolution?
- Januar
- September
- Oktober
- November
Die Blondine nutzt das Recht, einmal die Antwort per Telefon zu erkundigen und ruft eine andere Blondine an.

4. Wie ist der richtige Name von König Georg dem IV.?
- Albert
- Georg
- Manuel
- Jonas
Die Blondine nutzt das Recht, zwei falsche Antworten zu streichen.

5. Von welchem Tiernamen stammt der Name der Kanarieninsel?
- Kanarienvogel
- Känguruh
- Ratte
- Seehund
Die Blonde fällt aus dem Spiel raus.

weiter unten geht's weiter .........














L ö s u n g

Falls du beim Lesen gelacht hast... hier sind die richtigen Antworten:

1. Der Hundertjährige Krieg dauerte 116 Jahre (von 1337 bis 1453).

2. Der "Panama-Hut" wurde in Ecuador erfunden.

3. Der Festtag der Oktoberrevolution wird am 7. November gefeiert.

4. Der richtige Name von König Georg dem IV. war Albert. Der König hat den Namen 1936 geändert.

5. Der Namen der Kanarieninsel stammt vom Seehund. Auf Latein bedeutet er "Insel der Seehunde".


Na, viel klüger als die Blondine???? )

:lachen04:

_________________
Bild

Nur in der Stille hört man das Wort...
Nur in der Dunkelheit sieht man die Sterne...


19. Feb 2010, 21:31
Profil   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 658
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: weiblich
Feeling: .
Beitrag Re: EINFACH ZU SCHÖN :D
Die Rechnung

Eines Abends, als die Mutter gerade das
Abendessen kochte, kam der elfjährige Sohn
in die Küche, mit einem Zettel in der Hand. Er
überreichte den Zettel mit einem seltsamen,
amtlich anmutenden Gesichtsausdruck seiner
Mutter, die sich daraufhin die Hände in der Schürze
abwischte, den Zettel entgegennahm, und zu
lesen begann:

Für das Jäten des Blumenbeetes: 2 Euro
Für das Aufräumen meines Zimmers: 8 Euro
Weil ich Milch holen gegangen bin: 1 Euro
Weil ich drei Nachmittage auf meine kleine
Schwester aufgepasst habe: 12 Euro
Weil ich zwei Einser bekommen habe: 8 Euro
Weil ich jeden Tag den Müll raus bringen: 3
Euro
Insgesamt: 34 Euro.

Die Mutter blickte sanft ihren Sohn an. Es
kamen ihr unzählige Erinnerungen ins
Gedächtnis.

Dann nahm sie einen Stift, und begann auf
einen anderen Zettel zu schreiben:

Für neun Monate lang unter meinem Herzen
tragen: 0 Euro
Für alle durchwachten Nächte, die ich an
deinem Krankenbett verbracht habe: 0 Euro
Für das viele Im-Arm-halten und Trösten: 0
Euro
Für das Auftrocknen deiner Tränen: 0 Euro
Für alles, was ich dir Tag für Tag
beigebracht habe: 0 Euro
Für jedes Frühstück, Mittagessen, Brotzeit,
Semmeln und alles, was ich dir zubereitet
habe: 0 Euro
Für mein Leben, was ich dir jeden Tag gebe:
0 Euro
Insgesamt: 0 Euro

Als sie fertig war, gab die Mutter mit einem
Lächeln den Zettel ihrem Sohn in
die Hand. Das Kind las es, und zwei große
Tränen liefen aus seinen Augen.

Dann drückte er den Zettel an sein Herz, und
schrieb im Anschluss auf seine eigene
Rechnung:

BEZAHLT....

_________________
Man sieht nur mit dem Herzen gut.
Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.


23. Apr 2010, 07:33
Profil   Persönliches Album
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de