Feuer und Eis
http://feuer-und-eis.userboard.org/

Schicksalhafte Flaschenpost
http://feuer-und-eis.userboard.org/viewtopic.php?f=46&t=483
Seite 1 von 1

Autor: oXkRiNaXo [ 13. Feb 2011, 15:32 ]
Betreff des Beitrags: Schicksalhafte Flaschenpost

Ein britisches Paar hat eine erstaunliche Entdeckung gemacht: Obwohl die beiden sich erst seit wenigen Jahren kennen, haben sie bereits 30 Jahre zuvor unwissentlich Kontakt aufgenommen. Mandy English verschickte im Alter von 13 Jahren eine Flaschenpost, die Richard Morwood zwei Jahre später fand. Auf die Postkarte, die er daraufhin schrieb, bekam er jedoch nie eine Antwort. Nun fand English die Karte wieder – und stellte fest, dass es sich beim Absender um niemand anderen als ihren jetzigen Lebensgefährten handelte. Diesen Artikel weiter lesen


Die Geschichte von Mandy English und Richard Morwood dürfte Romantiker wieder an Schicksal glauben lassen. Das Paar lernte sich bereits vor 30 Jahren kennen. Obwohl der Kontakt schnell abbrach und die beiden damals hunderte Kilometer voneinander entfernt gewohnt hatten, fanden sie zueinander. Als Mandy English 13 Jahre alt war, warf sie während einer Klassenfahrt nach Schottland eine Flaschenpost ins Meer, um einen Brieffreund zu finden. Zwei Jahre später, im Jahr 1981, fand Richard Morwood die Nachricht während eines Schottlandurlaubs. Auf die Karte, die er an die Absenderin schrieb, bekam der damals Sechsjährige jedoch nie eine Antwort.


Als Mandy English, die inzwischen 44 Jahre alt ist und aus einer früheren Beziehung drei Kinder hat, kürzlich in alten Sachen herumkramte, fiel ihr die Postkarte in die Hände. Sie sah, dass der Name des Absenders identisch mit dem ihres Partners war. „Es war unglaublich. Er war der kleine Junge, der mir vor vielen Jahren diese wundervolle Postkarte geschickt hat“, zitiert die britische Zeitung „The Sun“ die Britin. „Ich war so geschockt, dass ich fast in Ohnmacht gefallen wäre.“


Morwood, der im Jahr 2003 in die englische Stadt Hull gezogen war und English durch Zufall kennen und lieben gelernt hatte, fügte hinzu: „Wir sind uns sicher, dass uns das Schicksal zusammengebracht hat.“ Dass Mandy English die Postkarte des sieben Jahre jüngeren Absenders aufgehoben hatte, war purer Zufall: „Ich habe ihn komplett vergessen und die Karte nur aufbewahrt, weil ich so etwas gerne sammle“, erklärte sie gegenüber der Zeitung.


Der Grund, weshalb sie auf die netten Worte von Richard Morwood nicht geantwortet habe, sei der Altersunterschied von sieben Jahren gewesen. Der Absender hatte die Karte wie folgt unterzeichnet: „Ich bin sechs Jahre alt. In Liebe, Richard.“ Doch das Schicksal hat die beiden trotz allem zusammengeführt. Und der Altersunterschied ist inzwischen auch kein Thema mehr.

Seite 1 von 1Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
phpBB Forum Software