Aktuelle Zeit: 26. Jul 2017, 22:36  




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
 Chaoscope-Einleitung 
AutorNachricht
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 711
Geschlecht: weiblich
Highscores: 140
Feeling: .
Beitrag Chaoscope-Einleitung
ich gehe davon aus,dass das Programm zu diesem Zeitpunkt schon installiert ist...sollte das nicht der Fall sein und es an der Stelle schon zu einem Problem werden,einfach nochmal melden....ich bin im Normalfall kein Tutorial-Schreiber :1157: ,aber ich werd mir Mühe geben...
dann fang ich mal an....



- zuerst startet man Chaoscope
- dann öffnet sich ein graues Fenster
- in diesem Fenster kann man entweder oben auf Menü gehen oder STRG+N drücken
- ein kleines Fenster öffnet sich über das wir den sogenannten Attractor erstellen
- in diesem Dialogfenster wählen wir nun aus,was für einen Attractor man erstellen will
- (ich nehme jetzt mal den Chaotic Flow) aber man kann auch jeden Anderen auswählen
- Width und Render lasse ich mal bei den vorgegeben Angaben stehen (das kann man sich dann immernoch ausprobieren)
- nun hat man,nachdem man auf OK geklickt hat 3 Fenster die sich geöffnet haben
- das Hauptfenster ist das sogenannte Vorschaufenster,daneben auf der rechten Seite kann man die Einstellungen der Parameter vornehmen
- als Nächstes drückt man nun mal F3 (dies wird die wichtigste Taste)
- das macht man solange bis man mit dem Ergebnis zu frieden ist
- jetzt kann man F4 drücken um das Bild zu rendern
- wenn man schwarz/weiss mag wäre man jetzt fertig,sollte man jedoch dem Ganzen noch farbe verleihen wollen so fährt man fort
- dazu geht man in dem Fenster "View" auf den Reiter "Render" und wählt z.B. Plasma oder Light aus
- nachdem man das gemacht hat,zeigen sich 2 Farbverläufe
- diese kann man nun entweder so eingestellt lassen,oder auf den jeweiligen einen Doppelklick machen
- dann öffnet sich ein erneutes Fenster in dem vorgefertigte Verläufe enthalten sind aus denen man dann auswählen kann
- und ist man nun mit dem Ergebnis zufrieden,dann klickt man wieder auf F4 um das Ganze endgültig zu rendern, denn ohne das Rendern sieht es doch sehr pixelig aus
- nun kommen wir zum abspeichern
- dazu geht man oben wieder auf das Menüfeld und klickt auf "Save Image as" und speichert das Bild als bmp.Datei
- um das fertige Bild hinterher in ein anderes Format zu bringen z.B. in jpeg. , ganz einfach ein anderes Bildbearbeitungsprogramm öffnen,die bmp.Datei hineinfügen und dann in ein anderes Format gespeichert


FERTIG !!!

viel Spass beim ausprobieren....

das Bild hab ich nur ganz schnell gemacht,damit man sich auch was drunter vorstellen kann...


Dateianhänge:
Dateikommentar: Chaoscope zum ansehen
Chaoscope.jpg
Chaoscope.jpg [ 141.54 KiB | 228-mal betrachtet ]

_________________
Bild

Nur in der Stille hört man das Wort...
Nur in der Dunkelheit sieht man die Sterne...
23. Feb 2010, 18:29
Profil   Persönliches Album
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 114
Geschlecht: männlich
Highscores: 4
Feeling: .
Beitrag Re: Chaoscope-Einleitung
ich bedank mich für die einleitung.sobald ich was gefertigt habe mit dem ich zufrieden bin werd ich es auch zeigen.nun habe ich einen anfangspunkt. :grinsi:

MfG,Lycan


24. Feb 2010, 15:13
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de