Aktuelle Zeit: 24. Nov 2017, 17:51  




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
 Jay droht Sarah 
AutorNachricht
||
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 425
Geschlecht: weiblich
Highscores: 36
Feeling: .
Beitrag Jay droht Sarah
Das Dschungelcamp entwickelte sich in den letzten Tagen immer mehr zum Psycho-Camp. Im Fokus standen dabei vor allem zwei Personen: Sarah Knappik und Jay Khan. Vor Sarahs mehr oder weniger freiwilligem Auszug aus dem Camp eskalierte die Situation: Sarah platzte mit Anschuldigungen gegen Jay heraus, er habe sie vor der Show zu Hause besucht und ihr eine Romanze im Camp vorgeschlagen. Sarah behauptet, er wolle damit sein Image aufpolieren (O-Ton Sarah: "Viele da draußen denken, er sei schwul.") und habe sie unter Druck gesetzt. Ziemlich harter Tobak, der von Jay nicht unkommentiert bleibt. Doch der Boyband-Sänger geht zu weit und droht vor den anderen Kandidaten mit zusammengekniffenen Augen: "Sie wird die Stadt verlassen müssen, sie weiß nicht, was sie da gemacht hat. Sie weiß nicht, mit wem sie rumf*ckt." Weiter fügt er verschwörerisch hinzu: "Sie hat keinen blassen Schimmer, wer ich bin und wer hinter mir steht." Bereits im Vorfeld hatte Sarah schon eine Ahnung: "Ich würde ihm zutrauen, dass er mir auf die Fresse haut. Er ist hochaggressiv!"


Bei seinen drohenden Worten sprüht geradezu der Hass aus Jay heraus. Die Fronten sind so verhärtet, dass sich überhaupt keine Basis mehr für ein Gespräch ergibt. Jetzt, wo Sarah das Camp verlassen hat, hat die Dschungelkommune jedoch schon ein neues Opfer gefunden. Es ist Peer, der einfach nicht wusste, ob er Sarah oder Jay glauben konnte und dafür jetzt die Quittung bekommt. Jay zieht vor den anderen über Peer her: "Er ist ein Mensch ohne Rückgrat, ein Lappen! Das hätte ich eigentlich wissen müssen, als er mit einem Plüschaffen hergekommen ist." Peer ist hingegen völlig am Ende mit den Nerven und weint: "Ich hab doch keinem was getan.".


Von der Dschungelmeute umzingelt

Doch jetzt ist es zu spät. Die wilde Dschungelmeute hat ihr schwächstes Glied umzingelt und macht es psychisch immer weiter fertig. Sogar Mathieu Carrière hat Peer den Rücken zugewandt, dabei galten die beiden als beste Freunde im Camp. Mathieu ist von seinem jüngeren Abbild schwer enttäuscht, habe er sich doch auf die Seite der hinterlistigen Sarah gestellt - oder ihr zumindest nicht abgeschworen. Peer dagegen sieht in dem 60-Jährigen kein Vorbild mehr, denn er sei auf ein junges, unerfahrenes Mädchen losgegangen und habe sie aufs Übelste beschimpft. Peer ist verunsichert: "Ich bin dankbar für die Erfahrung, an den Rand gedrängt und abgestoßen zu werden. Ich bin verloren und verunsichert!"


Langhans wieder auf friedlichem Terrain

Einer, der von alledem nichts mehr mitbekommt, ist Ex-Kommunarde Rainer Langhans. Er hielt sich bislang aus den Streitigkeiten heraus und bekam prompt von den Zuschauern die Quittung: Zu wenige riefen für Langhans an, und er musste die "grüne Hölle" verlassen. Seine Nahtod-Erfahrung kann er zwar nicht mehr im Camp sammeln, dafür dürfte das Terrain, auf dem er sich jetzt bewegt, aber auch nur noch halb so gefährlich sein wie das australische Dschungelcamp.




pk: jay die neue sarah... YES! :roll: :shock:

_________________
Der Beste Weg die Nummer eins zu bleiben, ist: wie die Nummer zwei zu denken !


26. Jan 2011, 14:47
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de