Aktuelle Zeit: 23. Nov 2017, 10:23  




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
 Ein Knall in der Nacht - Zugunglück in S/A 
AutorNachricht
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 711
Geschlecht: weiblich
Highscores: 140
Feeling: .
Beitrag Ein Knall in der Nacht - Zugunglück in S/A
Die Wucht des Aufpralls ist unbeschreiblich: Noch in kilometerweiter Entfernung hören die Menschen in der Nacht zum Sonntag einen unheimlichen Knall, als gegen 22.30 Uhr ein Güterzug und eine Regionalbahn in Hordorf bei Oschersleben auf eingleisiger Strecke ungebremst zusammenstoßen. Mit katastrophalen Folgen: Zehn Menschen sterben, 40 weitere werden verletzt, einige von ihnen lebensgefährlich.

Den Helfern bietet sich ein Bild des Grauens: Der Güterzug hat den Harz-Elbe-Express komplett von der Schiene gefegt. Der zertrümmerte Regionalzug liegt auf schneebedecktem Feld, der Güterzug steht dagegen wie unbeschadet auf dem Gleis.

Es ist bitterkalt und neblig, als die ersten Retter am Unglücksort eintreffen. Aus der gesamten Region Magdeburg kommen alle verfügbaren Rettungskräfte zum Einsatz. Fieberhaft kämpfen sie sich in dem zerstörten Zugwrack voran, um Verletzte zu retten und die Toten zu bergen. Das Feld neben dem Gleis ist mit grellem Scheinwerferlicht ausgeleuchtet. Doch der Nebel ist so dicht, dass keine Rettungshubschrauber fliegen können. So müssen die Verletzten mit Krankenwagen in die umliegenden Kliniken gebracht werden.

Bis 02.00 Uhr haben die Einsatzkräfte acht Leichen geborgen, sie liegen mit Folien bedeckt neben dem Zugwrack. Um den Überblick nicht zu verlieren, haben die Sanitäter Nummern aus Pappe auf die leblosen Körper gestellt. Zwei weitere Leichen müssen noch geborgen werden. Doch nicht nur wegen der psychischen Belastung müssen die Bergungskräfte an die Grenzen des Menschenmöglichen gehen: Die Leichen liegen inmitten der Wrackteile. Ob es noch weitere Opfer gibt, soll mit Hilfe von Spürhunden geklärt werden, die auf dem Unglücksgelände im Einsatz sind.

Es ist ein schwacher Trost, doch der Einsatz von Polizei und Rettungskräften ist laut Einsatzstab gut gelaufen. «Das hat aus meiner Sicht hervorragend geklappt», sagt der sichtlich bewegte Innen-Staatssekretär Rüdiger Erben, als er den Ort der Katastrophe inmitten der Nacht verlässt. Viele Helfer des Roten Kreuzes und des Technischen Hilfswerk stehen noch erschüttert an dem Gleis, können aber nichts mehr tun. Sie blicken ratlos auf die Leichen, den zerstörten Harz-Elbe-Express und den Güterzug, der mit unfassbarer Wucht seinen Platz auf dem Bahngleis behauptet hat.


Quelle -mz-web.de

_________________
Bild

Nur in der Stille hört man das Wort...
Nur in der Dunkelheit sieht man die Sterne...


30. Jan 2011, 11:08
Profil   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 711
Geschlecht: weiblich
Highscores: 140
Feeling: .
Beitrag Re: Ein Knall in der Nacht - Zugunglück in S/A
mir is ganz ehrlich gesagt,der schöne Sonntag vergangen...und wieder sind 10 Familien komplett ins Unglück gerissen wurden,weitere 40 leben in der Ungewissheit,ob ihre Lieben es schaffen werden...

Zitat:
Die Passagiere im vorderen Teil des Zuges hatten keinerlei Überlebenschancen und waren vermutlich sofort tot. Auf Grund der Wucht und daraus resultierenden Verletzungen sind die Leichen nur sehr schwer identifizierbar
Quelle

mir fehlen die Worte... :cry: :cry: :cry:

_________________
Bild

Nur in der Stille hört man das Wort...
Nur in der Dunkelheit sieht man die Sterne...


30. Jan 2011, 11:13
Profil   Persönliches Album
||
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 658
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: weiblich
Feeling: .
Beitrag Re: Ein Knall in der Nacht - Zugunglück in S/A
Oh gott... ist das schrecklich :-(

_________________
Man sieht nur mit dem Herzen gut.
Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.


30. Jan 2011, 11:19
Profil   Persönliches Album
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de