Aktuelle Zeit: 27. Jun 2017, 16:06  




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
 PETA schaltet sich wegen Robert ein 
AutorNachricht
||
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 711
Geschlecht: weiblich
Highscores: 140
Feeling: .
Beitrag PETA schaltet sich wegen Robert ein
Roberts Aussagen über die umgeschubste Kuh und das Schaf das high wurde ,haben eine Welle der Empörung mitsich gezogen...es bleibt nicht mehr nur bei der Wut der Zuschauer,oder der Strafanzeige wegen Tierquälerei...nein...die Organisation PETA hat sich mittlerweile eingeschalten und einen offenen Brief an RTL2 inklusive Kopie an die Endemol Leitung verfasst...

kurzes Kommentar vorab von mir...ich halte auch nichts von Tierquälerei,aber defacto ist,Roberts Behauptungen haben doch gar keinen wirklichen Boden...und solange dies nicht bewiesen ist,was ja auch völlig unmöglich sein wird,sollten man sich mit Äusserungen und Anschuldigungen zurückhalten...denn die umgeschubste Kuh oder das benebelte Schaf,werden sich sicher nicht als Zeugen melden und eine Aussage tätigen...ich glaube die Zwei werden weiterhin anonym auf ihren Weiden stehen und schweigen... ;) und zu der Organisation PETA muss ich sagen,wann immer sie eine Sache wittern,durch die sie in aller Munde sind und die öffentliche Aufmerksamkeit auf sich ziehen können,sind sie einfach da...also Leute schön vorsichtig mit Aussagen über das Zerdrücken von Obstfliegen,Mücken oder gar Minispinnen...zumindest in der Öffentlichkeit,denn man weiss nie,ob nicht gerade ein Mitglied der PETA hinter einem steht oder etwas davon hört... ;)


hier nun der Brief :

Zitat:
Offener Brief an Big Brother – Verharmlosung von Tierquälerei und Straftaten

Sehr geehrte Programmleitung, sehr geehrte Verantwortliche,
in den vergangenen zwei Tagen erreichten uns hunderte empörte Zuschriften über eine
Äußerung des Big Brother-Bewohners Robert. Den Internetmeldungen zufolge erzählte
Robert in der Nacht von Sonntag auf Montag, dass er mit einigen Freunden in der
Vergangenheit ein Schaf sowie eine Kuh gequält habe.
Das gestohlene schwangere Schaf hätten die Freunde in den Kofferraum eines Autos
gesperrt, die Musik im Wageninneren laut aufgedreht und seien so weitergefahren. Das
Schaf sei im Kofferraum hin- und her-gerutscht und von einer im Auto ausgelaufenen
Inhalationsdroge – wie die menschlichen Insassen auch – völlig benebelt gewesen. Dass
Robert diese Tierquälerei und die damit einhergehende mögliche Straftat als „lustige
Geschichte“ in der Runde erzählt, zeugt nicht nur von fehlendem Mitgefühl und Rohheit,
sondern kann auch als gefährlicher Anreiz für die teils minderjährigen Zuschauer gelten.
Wir bitten Sie daher dringend, Robert die Auswirkungen und Hintergründe seiner Tat
bewusst zu machen und einen Psychologen ins Big Brother-Haus zu schicken, um
zukünftige Straftaten und Tierquälereien durch mehrfache Gespräche mit Robert zu
verhindern. Weiterhin fordern wir Sie – auch im Namen unzähliger Tierfreunde in
Deutschland – auf, Robert von einem Sieg der 10. Big Brother-Staffel auszuschließen.
Tierquälerei gehört auf die Auszugsliste!

Möglicherweise kann Erika Berger, die sonst mit den Bewohnern über ihre Gefühle und
Verhaltensweisen spricht, einen geeigneten Psychologen empfehlen – schließlich haben
Studien und Einzelfälle bereits mehrfach bewiesen, dass Tierquälerei kein harmloser
Jungenstreich ist. Ein Großteil aller extremen Gewalttäter hat vorher bereits Tiere gequält.
Informationen über die Verbindung zwischen Tiermissbrauch und Gewalttaten am
Menschen finden Sie auf unserer Website: http://www.peta.de/staatsanwalt.
Auch die Haltung und Nutzung von Tieren im Haus erregt bereits seit Jahren negative
Aufmerksamkeit – egal, ob es sich um exotische Tiere, Hühner oder Insekten handelt, die
zu tausenden zur reinen „Unterhaltung“ des Menschen gequält und getötet werden. Das
Umfeld des Big Brother-Hauses und die zeitliche Begrenzung der Staffeln lässt keine
tiergerechte Versorgung zu. Tierquälerei ist ein Straftatbestand und kann zur Anzeige
gebracht werden. Bitte handeln Sie im Sinne des Tierschutzes und entscheiden Sie sich in
Zukunft für ein „rein menschliches“ BB-Haus!
Immer wieder wird betont, Big Brother sei ein Spiel. Doch bei Gewalt an anderen
Lebewesen hört der Spaß auf. Da Big Brother bei anderen Verstößen und inakzeptablem
Verhalten als moralische Instanz fungiert, bitten wir Sie, auch im Fall von Robert aktiv zu
werden und den Bewohnern wie den Zuschauern zu zeigen, dass Ihr Konzept Tierquälerei
nicht stillschweigend duldet.

Mit freundlichen Grüßen
Nadja Kutscher
PETA Deutschland e.V.


bei solchen Dingen wird ganz laut geschrien und sogar der Auszug gefordert...gefordert für eine Straftat,dessen Straftatbestand noch nicht einmal geklärt ist...ein Straftatbestand der auch ganz sicher niemals geklärt werden kann und es auch nicht bewiesen ist,ob mit unserem Robert nicht vllt einfach die Fantasie durchging,weil er etwas Lustiges (in seinen Augen) erzählen wollte....ich frage mich,warum sich solche Organisationen nicht zu Wort gemeldet haben,als ein Carlos eine Iris bedrohte,beschimpfte und beleidigte....warum keine derartigen Briefe von Organisationen kamen,als Klaus und Aleks die Psyche und menschliche Würde der Mitbewohner hochgradig verletzten...inkauf nahmen,dass gewisse Bewohner vor einem Nervenzusammenbruch standen und noch immer in der Angst leben ,was als nächstes passieren wird...das sogar mehrfach Gewalt im Spiel war...und all diese Anschuldigungen haben eine beweisbare Grundlage und sind keine Geschichten gewesen,die man sich in munterer Runde erzählte...doch da kam keine Leute,wie irgendwelche PETA-Beauftragten auf die Idee und forderten den Ausschluss aus diesem Projekt der erwähnten Personen zum Schutze der anderen Bewohner...stellt sich mir die Frage,ist ein Mensch weniger wert,als eine vllt erfunde Geschichte über eine umgeschubste Kuh und ein benebeltes Schaf....aber vllt liegt es einfach daran,dass solche Vorfälle dem Amüsement gewisser Organsisations-Beauftagter dienen,als in solchen Momenten Menschen zu schützen,sich aber um unbewiesene Dinge zu kümmern,deren Aufklärung sich definitiv jenseits der Realität befinden wird...

_________________
Bild

Nur in der Stille hört man das Wort...
Nur in der Dunkelheit sieht man die Sterne...


19. Mai 2010, 15:30
Profil   Persönliches Album
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums 3 & Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de